Blog

Hamburger FinTech-Szene trifft sich bei Risk Ident

Hamburger FinTech-Szene trifft sich bei Risk Ident

Interessante Vorträge und eine gute Möglichkeit sich auszutauschen: Am 18. August traf sich die Hamburger Fintech-Szene im Büro von Risk Ident nahe der Hamburger Speicherstadt.

Die Mitglieder der Meetup-Gruppe „FinTech Hamburg“ (auch zu finden auf Facebook) treffen sich in regelmäßigen Abständen an wechselnden Locations. Unter ihnen sind Mitarbeiter von Startups aber auch zum Beispiel von Banken, Kreditkartengesellschaften oder auch Wirtschaftsprüfern. Mehr als 60 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen fanden am 18. August den Weg in das Büro von Risk Ident.

Neben der Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen konnten alle Teilnehmer – wie immer – auch zwei Startups und ihre Arbeitsgebiete näher kennenlernen. Moritz Königsbüscher machte den Anfang, stellte den Gastgeber Risk Ident vor und gab einen Einblick in verschiedene Betrugsfälle und Ansätze diese zu erkennen. Danach nutze Max Pumperla die Möglichkeit, das Hamburger Startup collectAI zu präsentieren und den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Forderungsmanagement zu beleuchten.

Im Anschluss gab es bei kühlen Getränken spannende Diskussionen im großen und im kleinen Kreis. Dabei besonders beliebt: Hamburger Pale Ale. Wir danken allen Teilnehmer für das Kommen und freuen uns schon auf das nächste Treffen!