Blog

Roland Kreutz wechselt als Vice President Sales zu Risk Ident

Roland Kreutz wechselt als Vice President Sales zu Risk Ident

Die Risk.Ident GmbH baut ihre Vertriebsaktivitäten weiter aus. Seit dem 1. Oktober 2016 arbeitet Roland Kreutz als Vice President Sales bei Risk Ident in Hamburg. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für den Ausbau des Vertriebs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Roland Kreutz verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Risikomanagement. Zuletzt verantwortete er den Aufbau des Deutschlandgeschäfts für internationale B2C-Daten bei der größten europäischen Auskunftei Bisnode. Davor war Roland Kreutz mehrere Jahre bei den Auskunfteien Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co KG und der SCHUFA Holding AG in verschiedenen Führungspositionen im Vertrieb tätig. Aufgrund seiner langjährigen erfolgreichen Ausrichtung im Vertrieb innerhalb der DACH-Region, verfügt er über ein umfangreiches Netzwerk im Bereich E-Commerce, Payment Service Provider, Rechnungskaufanbieter bzw. Factoring, Auskunfteien und Inkassounternehmen.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben bei Risk Ident. Das Unternehmen ist mir seit der Gründung bekannt. Es verfügt über erstklassige Produkte in der Betrugsprävention und hat sich in den letzten Jahren stark am Markt etabliert“, sagt der Roland Kreutz. Risk Ident und er arbeiten schon länger zusammen. So hat Roland Kreutz zuletzt in der Funktion als Head of Sales B2C bei der Bisnode Austria die Produkte von Risk Ident in Österreich platziert. Roberto Valerio, Geschäftsführer von Risk Ident, sagt: „Mit Roland Kreutz werden wir unser vertrieblichen Aktivitäten in DACH deutlich verstärken. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen erstklassigen und am Markt anerkannten Experten für uns gewinnen konnten.“

Über Risk Ident

Risk Ident ist ein spezialisierter Softwareanbieter für Betrugsprävention in den Bereichen E-Commerce, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen. Die Firma gehört zur Hamburger Otto Group und sichert im Jahr 2016 über 30 Milliarden Euro Online-Umsatz ab. Risk Ident Produkte evaluieren täglich mehr als eine Million Transaktionen. Dabei legt Risk Ident großen Wert auf die Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben innerhalb Europas.